Willkommen!

Bild 1Willkommen auf der homepage von Frank Brunet

Frank Brunet ist Franzose, spielt in Berlin und international Theater, einige Stationen waren bisher u.a.:

Theater des Westens,Theater am Kurfürstendamm, Tribüne, Theater am Potsdamerplatz, Kleines Theater, Schlossparktheater, Friedrichstadtpalast, Berlin, Komödie im Bayerischen Hof, München, Atelier Lyrique Europeen, Paris, Theatre Royal Plymouth, Haymarket Theatre, England, Sun City Theatre S.A., National Zirkus Budapest.

Wichtige Theater-Rollen waren u.a.: Jean-Michel in "La Cage aux Folles" an der Seite von Helmut Baumann, Larry in "A Chorus Line" in England, Maurice Duclos in "Gefallene Engel" in München , Valére in Moliéres "Der Geizige", der Spielansager in der Berliner "Jedermann"-Inszenierung von Brigitte Grothum, zuletzt der Harry in "Mamma Mia" am Theater am Potsdamerplatz, Berlin. Frank Brunet spielte in der Deutschsprachigen Erstaufführung von "Sunset Boulevard" unter der Regie von Trevor Nunn.

Seit "Das Spinnennetz" (Regie: Bernard Wicki) dreht er häufig für Film und Fernsehen, wo man ihn bisher in über 30 Rollen sah, u.a.: "In aller Freundschaft", "Für alle Fälle Stefanie", "Verbotene Liebe", "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Unser Papa, das Genie", "EastEnders"(BBC) und zuletzt in "Diamond Geezer 2" fürs englische TV. Von 2001 bis 2004 drehte er in London die Sitcom "EXTRA!".

Gemeinsam mit seinem Kollegen Wolfgang Mondon spielte und inszenierte er John von Düffels "Shakespeare, Mörder, Pulp und Fiction" als Shakespeares Mörder am Berliner Schlossparktheater. 2007 nahm sich das Duo Samuel Becketts "Theaterfragment I" an und brachte es auf die Bühne des Kleinen Theaters Berlin. 2005 spielte er unter der Regie von Andreas Gergen den Cicero von Henkeshofen in "Wie einst im Mai" am Schlossparktheater Berlin. 2008 spielte er den Hippolyte in "Irma La Douce" an der Tribuene unter der Regie von Andreas Gergen und Christian Struppeck. Zuletzt spielte er als Partner von Dagmar Gelbke (Regie: Christine Bossert, Choreographie: Maik Damboldt) in "Wer ist Herr Bunbury" am Kleinen Theater Berlin.

Von 2009 bis 2012 war Frank Brunet festes Enseblemitglied der MuscialCompany des TfN. Hier war er u.a. in dem Musical Der geheime Garten, Footloose und als Ozzy in On the Town zu sehen, sowie bei den deutschen Erstaufführungen Children of Eden, Side Show und vielen anderen Produktionen.


FRANK BRUNET bei der ZAV MUSICAL

zav.arbeitsagentur.de

mehr News...